Neuer Mieter im Prien-Haus

Watson, Farley & Williams mietet 2.805 m² im Hamburger Prien-Haus

Die internationale Rechtsanwalts- und Steuer-Kanzlei Watson, Farley & Williams LLP verlegt ihren Hamburger Standort in das Bürogebäude “Prien-Haus” direkt an der Binnenalster.

Im dritten Quartal 2013 wird das Unternehmen in dem 1935 errichteten Kontorhaus mit der Adresse Jungfernstieg 51 rund 2.805 m² Bürofläche beziehen. Das Gebäude, das einer Erbengemeinschaft gehört, wird von der HASPA HanseGrund verwaltet und ist Standort des weltweit ersten NIVEA-Hauses. Die Vermittlung des Mieters erfolgte über Grossmann & Berger.

HASPA HanseGrund hat hierbei die Vertragsverhandlungen im Namen der Erbengemeinschaft geführt und wird notwendige Umbauarbeiten als Bauherrenvertreter organisieren.

Zurück